Visagistin & Friseurmeisterin    

Kunst ist ein menschliches Kulturprodukt, das Ergebnis eines kreativen Prozesses. Sie gestaltet die Gesellschaft, reflektiert und hinterfragt sie.

„Als Kunst bezeichnet man jede entwickelte Tätigkeit, die auf Wissen, Übung, Wahrnehmung, Vorstellung und Intuition gründet.“

Wikipedia

Was ist Kreativität?

Kreativität ist in unserer Zeit eine unverzichtbare und wichtige Kernkompetenz. Somit ist sie die Triebfeder jeder Innovativen Idee.
Die meiste Zeit leben wir in einer inneren Welt der Träume, Sehnsüchte und zwanghaften Gedanken.
In einer Phase außergewöhnlicher Kreativität dagegen verspüren wir den Drang, etwas zu vollbringen das praktische Auswirkungen hat.
Diese Phase ist ein Zustand der Freiheit, in der wir uns frei von bestimmten (persönlichen oder gesellschaftlichen) Zwängen fühlen. Diese Zwänge empfinden wir als Verpflichtungen, als Last, die unsere Unabhängigkeit einschränkt.

„Denn die Kunst ist eine Tochter der Freiheit.“

Friedrich Schiller

Wir zwingen uns unser alltägliches Denkschema zu verlassen und mit der Welt, mit anderen Menschen und der Wirklichkeit in Verbindung zu treten. Anstatt im Zustand permanenter Ablenkung wie ein Irrlicht, sammeln sich unsere Gedanken und dringen vor bis zum Kern der Wirklichkeit.
In diesem Augenblick ist es als würde unser Verstand von innen nach außen gekehrt – von neuen Erkenntnissen und Ideen, die uns beflügeln und unsere Kreativität anregen.

Kreativität taucht nicht aus dem Nichts auf. Die Anlage zur Kreativität haben wir alle in uns. Es ist ein langer, stetiger Lernprozess.
Das heißt wir müssen uns ständig aktiv mit dem Lerninhalt auseinandersetzen.
Dann entwickelt es sich aus einem Zusammenspiel von Begabung, Wissen, Können, intrinsischer Motivation, Persönlichkeitseigenschaften und unterstützenden Umgebungsbedingungen.
All das wird mit der eigenen Fantasie verknüpft.

Üben, üben, uben


Wenn wir immer weiter üben, fällt es uns immer leichter, wir beherrschen die grundlegenden Fertigkeiten, erkennen Verbindungen die uns bislang verborgen geblieben waren und gewinnen Zutrauen in unsere Fähigkeit.
Denn erst wenn wir Meisterschaft erlangen, steht uns diese Intuition, die wir uns in einem ausgedehnten Prozess erarbeitet haben, als Fertigkeit zur Verfügung. Und da die Kreativität und die Fähigkeit zum Entschlüsseln neuer Gesichtspunkte der Wirklichkeit in der Welt einen hohen Stellenwert genießen, gewinnen wir damit auch sehr reale Macht. – Robert Greene

Fazit

Kreativität ist also schöpferisches Denken, denn ein kreativer Mensch ist originell, erfinderisch und produktiv.

„Kreativität ist die Fähigkeit, etwas zu erschaffen, was neu oder originell und dabei nützlich oder brauchbar ist.“

Wikipedia

Hier erfährst du mehr über mich.

#heretocreate

# # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #

27. März 2019